Indischer Austausch, Unocorn bereitet sich mit $3,5 Mio. Serie A auf Wachstum vor

Die indische Kryptogeldindustrie ist seit März dieses Jahres deutlich lebhafter und attraktiver für ausländische Investoren geworden, insbesondere nachdem der Oberste Gerichtshof das zirkuläre Verbot der Zentralbank für digitale Währungen bei Bitcoin Codea ufgehoben hat. Heute konnte eine der seit langem bestehenden indischen Börsen, Unocorn, ihre Bewertung nach der Finanzierung, die sie in einer neuen, aber laufenden Serie A erhalten hat, anheben.

Taschen von Unocorn über $3M von Draper Associates und anderen

Nach Angaben des CEO, Sathvik Vishwanath, hat der indische Austausch derzeit 3,5 Millionen Dollar aus der laufenden Finanzierungsrunde der Serie A aufgebracht. Diese Kapitalfinanzierung wurde von Draper Associates geleitet, einer prominenten Risikokapitalgesellschaft, die mit Tim Draper verbunden ist. Darüber hinaus wurde die Investitionsrunde auch durch die Beteiligung von 2020 Ventures, XBTO Ventures und vielen Investmentgesellschaften bereichert.

Mit der Investition will die indische Börse ihre Aktivitäten unterstützen, um sich auf eine größere Nachfrage vorzubereiten. Dem CEO zufolge wird das neue Kapital als „eine Art Versicherung“ dienen, da die Börse bereits Gewinne erwirtschaftet. „Da wir Geld auf der Bank haben, wird es uns helfen, mit Zuversicht schneller zu wachsen, wenn es mehr Nachfrage gibt“. Unocorn versucht, in der laufenden Runde weitere 1,5 Millionen Dollar aufzubringen.

Der Wert des Austauschs beläuft sich jetzt auf mehr als 20 Millionen Dollar.

Indische Börsen wickeln jetzt massive Handelsgeschäfte ab

Abgesehen von der Versicherung plant Unocorn, sein Team zu erweitern und ein Kundengewinnungsprogramm zu initiieren, bei dem ein Teil des Kapitals eingesetzt wird, um sich auf eine größere Nachfrage bei Bitcoin Code vorzubereiten. Die indische Börse wurde 2013 eingerichtet und hatte über 1,3 Millionen Nutzer, die alle aus Indien stammen. Außerdem arbeitet der Austausch derzeit mit etwa 30 Teammitgliedern, die bis zum nächsten Jahr auf 50 erhöht werden sollen.

Was das Handelsvolumen betrifft, so verzeichnet Unocoin Berichten zufolge täglich zwischen 400.000 und 545.000 Dollar. Nach Angaben des CEO sei das Handelsvolumen der Börse dreimal in die Höhe geschnellt, insbesondere nachdem der Oberste Gerichtshof das von der Reserve Bank of India (RBI) verhängte pauschale Verbot von Kryptowährungen aufgehoben habe.