Fünf von Facebook’s Waage-Projekt sind heute ausgefallen.

Mercado Pago, Visa, eBay, Stripe und Mastercard sind die neuesten Bitcoin Investor Unternehmen, die offiziell von Libra aus starten

Mercado Pago, Visa, eBay, Stripe und Mastercard sind die letzten fünf Bitcoin Investor Unternehmen, die offiziell vom Waage-Stallmünzen-Projekt von Facebook abreisen, und zwar nach PayPal, so mehrere Nachrichtenagenturen, die Bitcoin Investor Unternehmen selbst und die Bitcoin Investor Website der Waage. Mercado Pago ist der Zahlungsarm von Mercado Libra, einem lateinamerikanischen E-Commerce-Riesen.

„Wir respektieren die Vision der Libra Association sehr, aber eBay hat sich entschieden, als Gründungsmitglied nicht weiterzumachen. Zu diesem Zeitpunkt konzentrieren wir uns darauf, das Managed Payment-Erlebnis von eBay für unsere Kunden einzuführen“, sagt ein eBay-Sprecher gegenüber The Block.

„Stripe unterstützt Projekte, die darauf abzielen, den Online-Handel für Menschen auf der ganzen Welt zugänglicher zu machen. Waage hat dieses Potenzial. Wir werden die Fortschritte genau verfolgen und sind offen für eine spätere Zusammenarbeit mit der Libra Association“, sagte ein Sprecher von Stripe der Financial Times.

„Visa hat beschlossen, sich zu diesem Zeitpunkt nicht der Waage-Vereinigung anzuschließen. Wir werden die Bewertung fortsetzen und unsere endgültige Entscheidung wird von einer Reihe von Faktoren abhängen, darunter die Fähigkeit der Vereinigung, alle erforderlichen regulatorischen Erwartungen vollständig zu erfüllen“, sagte ein Visa-Sprecher.

Allerdings sagte Visa, dass es immer noch an das Potenzial der Blockchain glaubt, besser zu sein als das bestehende Zahlungssystem.

„Das anhaltende Interesse von Visa an Waage resultiert aus unserer Überzeugung, dass gut regulierte blockchainbasierte Netzwerke den Wert sicherer digitaler Zahlungen auf eine größere Anzahl von Menschen und Orten, insbesondere in Schwellen- und Entwicklungsländern, ausweiten könnten“, fügte der Visa-Sprecher hinzu.

Die Entscheidung der fünf Unternehmen, den Betrieb zu verlassen, fällt eine Woche, nachdem PayPal als erstes Unternehmen angekündigt hat, dass es sich zurückgezogen hat.

Facebook und Libra

Die Unternehmen waren fünf der 28 ersten Mitglieder des Libra-Projekts

Anfang dieser Woche hatten zwei US-Senatoren, Sherrod Brown und Brian Schatz, Briefe an Visa, Mastercard und Stripe geschickt und sie gebeten, ihre Partnerschaft mit Libra zu überdenken. Aber alle drei Unternehmen traten vor einem privaten Governance-Meeting am kommenden Montag aus, bei dem die Mitglieder ihre offizielle Satzung unterzeichnen werden, um der Waage beizutreten.

Wie The Block bereits berichtet hat, haben laut Dante Disparte, Head of Policy and Communications der Libra Association, 1.500 Unternehmen „ein großes Interesse an einer Teilnahme bekundet“.

In einem Tweet dankte David Marcus, Mitgestalter von Libra, Visa und Mastercard dafür, dass sie „bis zur 11. Stunde durchgehalten haben“. Marcus fügt hinzu, dass er „davor warnen würde, das Schicksal der Waage in diesem Update zu lesen“ und dass „es natürlich kurzfristig keine gute Nachricht ist, aber in gewisser Weise befreiend“.

Zum Zeitpunkt der Aktualisierung dieser Geschichte ist PayU das einzige Unternehmen, das noch in der Kategorie Zahlungen der Waage Association vertreten ist. PayU ist ein E-Payment-Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden.